Happy Birthday Boys!

Diese Woche gab es zwei ganz besondere Geburtstagskinder: Valentin und Marlin, meine allerliebsten Lieblingsbrüder auf der ganzen Welt! Die beiden fehlen mir wirklich sehr und es war schön, dass wir an beiden Geburtstagen skypen konnten. Sie verändern sich gerade einfach so schnell und vor allem hören sie nicht auf zu wachsen! Ganz ehrlich, wenn meine Familie im Sommer zu Besuch kommt, dann werde ich wohl das kleinste Familienmitglied sein. Das Valentin mich überragt ist ja nichts neues… Aber Marlin? Mein Klein-Marlin?
Wie auch immer, auf jeden Fall freue ich mich schon seeehr auf unsere „Reunion“! Und damit noch einmal: Alles Alles Gute nachträglich an meine beiden liebsten Jungs auf der ganzen Welt!!!! 💕💕

Marlin beim Skypen mit mir – in seinem neuen Pulli
Hier ist die Woche allerdings relativ normal verlaufen. AuPairalltag halt. 😉

Frances hat ein neues Schulfoto heimgebracht

Finni im Auto macht Faxen

Frances übt sich am Seilspringen

Finn und Freddie haben sich lieb ❤

no words needed…

Fletcher und Finn haben sich auch lieb

Schwer beschäftigt an der Werkbank

Blaue Süßigkeit => Blaue Zunge
Und zwischendurch, wenn ich Zeit hatte, hat mich diese Woche öfters mal ein Aufräum-wegwerf-wahn gepackt – wo man mich auf einmal in einem rießigen Haufen Spielzeug finden konnte, wo ich radikal alles weggeschmissen habe, was ich nicht mehr sehen wollte. 😅 Klingt vielleicht bisschen gemein, aber wir haben soviele Spielzeuge die einfach uralt und kaputt und seid Ewigkeiten unbenutzt sind, dass ich einfach mal aussortieren musste – und dann macht das Spielen auch wieder mehr Spaß!

Unsere Küche ist jetzt um ein paar Spielzeuge erleichtert
Apropo Spaß – Kaja und ich waren diese Woche zwei mal am pool im fitnessstudio zum Schwimmen , und versuchen dass ab jetzt beizubehalten. Aber auch Frances und Finn sind mega wasserbegeistert und so sind Elinor und ich am Freitagvormittag mit den beiden zum Pool gefahren. Wir waren dort für ungefähr drei Stunden und Frances war ohne Unterbrechung im Wasser und ist rumgeschwommen – Finn hat ein paar Aufwärmpausen gebraucht aber ansonsten hatte er auch mega viel Spaß. Und Elinor und ich haben es genossen, in der Sonne zu sitzen und ein bisschen zu entspannen.

einfach abhängen

Finn und Elinor ❤

Samstag Nachmittag sind Kaja und ich zu Elinors Apartment gefahren, da wir dort mit ihr und Seve zu abend gegessen haben. Sie haben einen kleinen Tischgrill und wir haben mega gutes Essen gegrillt – Aubergine, grüner Spargel, Zuccini und das beste: Lachs! Und zum Nachtisch gab es meine selbstgemachten Schoko-Avocado Trüffel. Wir haben es sehr genossen, alle zusammen auf dem Balkon zu sitzen, zu essen, zu ratschen und später gemütlich einen Film anzuschauen.


Heute, am Muttertag, ging es nach der Kirche mit der ganzen Bande zum Counrty Club: Alle fünf Kids, Fred & Jenny, Elinor & Seve, Grandma & Grandpa (Jennys Eltern), Grandmother (Freds mom) und natürlich Kaja und ich. Und das ist schon eine ganz schön große Runde!!

💕

Und somit ist eine weitere Woche vorbei – die Zeit vergeht so schnell! Bald stehen einige Veränderungen bevor, wir können gespannt sein… Bis dann, mira 🍀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s