4 month!

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht! Ich bin schon vier Monate hier und trotzdem kommt es mir manchmal so vor, als wäre ich gerade erst hier angekommen. Wie viel Zeit tatsächlich vergangen ist, sehe ich aber immer wieder, wenn ich mir Bilder aus meiner Anfangszeit hier ansehe. Besonders Finn und Frances haben sich so sehr verändert…

Damals vs. Heute!
Die beiden oberen Bilder sind von meiner ersten Woche hier, die beiden unteren sind aktuell. Meine beiden kleinen sind so gewachsen! ❤

Wenn man genau 4 Monate von daheim weg ist und sein täglicher Kalender mit diesem Spruch ankommt… echt jetzt? 😀
Wie ich ja letzte Woche berichtet habe, war unser Montag sehr entspannt und wir haben die Freizeit genossen, bevor dann am Dienstag der Alltag wieder direkt los ging. Und was hat mich erwartet als ich in die Küche gekommen bin?

Kleine Valentinstag geschenke für Kaja, Elinor und mich ❤

DANKE!!!!! ❤
 Ansonsten gehe ich jetzt ja jeden Dienstag und Donnerstag ins College und genieße den Unterricht sehr, da es echt interessant ist. Ich überlege sogar, die erste Prüfung mitzuschreiben, die schon bald ansteht. Einfach so, just for Fun, weil ich mir keinen Notendruck machen muss und einfach mal sehen kann, wie gut ich bin. Mal schauen, ob ich genug Zeit zum lernen habe. 😉

Ich war diese Woche außerdem beim Frisör, da meine Haare wirklich kaputt waren. Jetzt ist es zwar ein bisschen besser, aber nicht wirklich… (was etwas nervig ist -.- ) Mal sehen, vielleicht lass ich Kaja die Tage mal an meine Haare ran. Sehr viel passieren kann ja nicht mehr. 😅😜

Hier ist es zur Zeit wirklich warm, am Freitag zum Beispiel hatte es 73 grad fahreneit, das sind so 22 grad celcius, und es ist wirklich wunderschönes Wetter. Und das in der „Winterzeit“. Ich liebe den Sonnenschein, blauen Himmel, die erblühenden Bäume und die frische Luft. Perfektes Wetter! (Noch – mal sehen, was ich dann im Sommer sage 😉)

  
 Und um dieses Wetter zu nutzen, haben Kaja und ich am Freitag Finn in den Kinderwagen gepackt und wir sind mit Farley ein bisschen spazieren gegangen, bis zu einem Parkplatz von einer Kirche, wo wir ein bisschen gespielt haben; Frances und Elinor sind dann etwas später auch dazugekommen ist. Und nachdem Finn, wenn Elinor da ist, nicht von ihr wegzubekommen ist und mit ihr laufen geübt hat, habe ich meine Zeltlagerspiele ausgekramt. Frances und Farley haben zuerst ihren Ohren nicht getraut, als ich ihnen erzählt habe, dass der Sinn des Spiels darin besteht, so lang und laut wie möglich zu schreien. Und besonders Frances hat mich angeschaut wie ein Auto. Ich, die sie immer wieder ermahnt nicht rumzuschreien, will, dass sie schreit? Aber nachdem sie sich vergewissert hat, dass ich es ernst meine, hatte sie super viel Spaß, mich und Farley anzuschreien. 😅

  
  
 

Und auch auf dem Spielplatz hatten Frances und Farley viel Spaß.  

    
   
Ansonsten wird hier wie immer viel gekuschelt und gepost:

finn beherrscht die antrags pose jetzt schon perfekt

und auch queenie hat ihre posen drauf…
  

they love their daddy – and feltcher loves to photobomb
Und Kaja und ich gehen immer wieder mit Finn und Frances ins McWane center, wo wir schön bekocht werden.

  
 Danach sind wir noch ins iMax Kino gegangen, und haben einen Film über den Ocean angeschaut. Finn hat es besonders gut gefallen. Und als er die Seeelefanten gesehen hat, hat ihn nichts mehr gehalten: Er ist auf meinem Schoß rumgehopst, hat auf die Seeelefanten gezeigt und dann auf Kaja, so unter dem Motto: „guck mal Kaja, das bist du!“ und das nicht nur einmal… „Naja, Finn, du weißt aber schon dass kaja nicht wirklich so aussieht und sie macht auch keine so komischen geräusche?!“ (Finn hat sich nicht beirren lassen…😅)

Diese Woche kam Fred außerdem mit einem rießigen Paket an und hat angefangen die Küche umzuräumen.. Freddie hat jetzt ein top Fitnessgerät. 💪🏼

  
 Auch Essen spielt natrülich immer noch eine große Rolle. Wie sollte es auch anders sein 😜

black bean brownie muffins
chocolate caramel fudge
healthy banana chocolate truffel

yummy snack 😍

Das alles war natürlich nur möglich, da Jenny wirklich tolle Lebensmittel
einkauft. Gerade steht gesundes, leckeres Essen ganz weit oben auf der Liste! 
gute gewürze
  
snacks und müsli
  
mehr snacks
  
nudeln und yummi tee
 

Heute, am Sonntag, habe ich dann gearbeitet, und nach Kirche und YUMMI Country Club hat Farley für und Limo selbst gemacht  

    

Wir hatten mal wieder eine wirklich schöne Woche, und die ganze Zeit hat über hat eine wirklich gute Stimmung geherrscht. Für nächste Woche steht auf schon eine besondeheit bevor aber davon werde ich euch dann im nächsten Eintrag berichten. 

Bis dahin, machts gut! 🍀😊

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s