Hallo „Alltag“!

Und wieder eine Woche um… es passiert so viel und es geht so schnell alles!
Aber lest selbst! 🙂

Montag vormittag hatte ich sehr viel Freizeit, die ich für skypen mit meiner Familie und danach einen ausgiebigen Spaziergang genutzt habe.
Ich habe ja schon einmal erwähnt, dass es hier sehr hügelig ist, und so ist es nicht einfach nur ein bisschen rumlaufen, sondern teils auch echt anstrengend. Aber es lohnt sich!
Es gibt hier den Nature Trail, auf dem ganz viele Spaziergänger, Jogger usw. unterwegs sind und auf dem man echt schön laufen kann.

IMG_0387

IMG_0385

Als ich dann wieder on Duty war, sollten Kaja und ich Freddie von der Schule abholen. Wir also: Schlüssel holen, Finn ins Auto packen und zu Fletcher, der daheim blieb: „Wir sind in einer Minute zurück, wir gehen nur schnell Freddie abholen!“
Eine Stunde später: Wir sitzen immer noch im Auto, Freddie ist gerade ENDLICH aus der Schule gekommen, aber hat einer Freundin angeboten, sie heimzufahren. Also gut, dann legen wir halt noch einen kleinen Umweg ein. 😀
soviel zum Thema eine Minute. 😀

Abendessen gab es dann wieder in Traci´s, das ist das tolle Burgerrestaurant. 🙂

Burgerliebe <3 :D
Burgerliebe

Der nächste Tag war echt super. Kaja und ich sind mit Finn und Frances nach Birmingham gefahren und ins McWane Center gefahren. Dort gibt es unheimlich viele Aktivitäten für Kids. Es gibt ein Kino, ganz viele Sachen zum experimentieren, sogar ein Aquarium. Und, was mega cool ist: es gibt eine Art Mini-Stadt für Kinder, in der es einen Laden, eine Tierarztpraxis, eine Feuerwehrstation und und und gibt. Alles auf Kindergröße angepasst und wirklich großartig!

Finn als little Farmer <3
Finn als little Farmer ❤

IMG_0412

Frances hat uns in
Frances hat uns in „Ihrem“ Bistro bekocht

IMG_0418

Dieser Teil war echt ein Kinderparadis!!! 😮 ❤

Und unten ging es weiter: Experimente!

immer schön mit Finger in der Nase! :D
immer schön mit Finger in der Nase! 😀
Frances, Finn und ich auf einem Art Wärme-Kamera-Bildschirm-Dings
Frances, Finn und ich auf einem Art Wärme-Kamera-Bildschirm-Dings
Finn liebt rumplanschen
Finn liebt rumplanschen

Danach haben Finn, Frances und ich ein bisschen im Wohnzimmer rumgetobt. Beziehungsweise, Finn und Frances sind auf mir rumgetobt. 😀

selfie :D
selfie 😀
Die beiden Cuties! <3
Die beiden Cuties! ❤

Nachmittags, als Fred und Jenny heimkamen hieß es dann so: Mira, we go for a ride!
(von wegen Fahrpraxis und so)
Ich sammel also mein Zeug zusammen, als Farley will, das ich mit ihm Football spiele und ich leider passen muss, weil ich jetzt mit Fred Auto fahr.
Farley: You are going to drive aaaaaall the way to Georgia!
Ich: Serious?
Farley: Just kidding!
Ja…. Letzendlich sind wir (Fred und ich) dann tatsächlich nach 2 Stunden Fahrt in Georgia angekommen.
Staat Nr. 4 in nicht mal 3 Wochen: CHECK
Fred hat einen neuen Truck abgeholt, ich glaube für die Arbeit oder so, deswegen hieß es für mich dann, die 2 STunde Rückweg alleine zu fahren, immer dem Truck hinterher. 😀
Ich schätze mal, das ist dann genug Fahrpraxis.
Wir sind genau rechtzeitig zum Abendessen heimgekommen (gekocht von Jenny, wie immer super lecker!).
Ob Finn es so gut fand weiß man nicht… Er is während dem essen, also mit der letzen Gabel Reis im Mund eingeschlafen. Ist das jetzt ein gutes oder schlechtes Zeichen? 😀

Am nächsten Tag war wieder schönes Wetter, sodass ich mich, als die beiden Babies weg waren und ich frei hatte, nach draußen gesetzt habe und gelesen hab. 🙂
Zumindest solang bis die Hunde mich abgeschleckt haben.

Herbststimmung am Pool
Herbststimmung am Pool

IMG_0469

IMG_0471

Nachmittags bin ich dann mit Fred los, um unser Au-Pair-auto ENDLICH aus der Werkstatt abzuholen.
Auf dem Rückweg durfte ich also das MINI-Kleine Au-Pair-Cabrio fahren, das, als einziges unserer Autos, nicht Automatik ist. Ich hab echt Angst gehabt neben den ganzen riesen Lastwagen. 😀
Aber ich habe es nach Hause geschafft!

Kaja war meeeeega glücklich :D
Kaja war meeeeega glücklich 😀

Mittwochs gehen wir immer in der Kirche Abendessen. Finn war dabei nicht ganz so anwesend:

Erst schlafen
Erst schlafend…
Und dann in seiner ganz eigenen Welt :D
Und dann in seiner ganz eigenen Welt 😀

Zitat des Tages:
(Frances und Finn kuscheln in ihrem Bett. Okay, Finn kuschelt, Frances springt rum)
Frances: We are two cutie pies!
Jenny & ich: Yes You are!
Jenny: Who of you is cuter, you or Finn?
Frances (voller Inbrunst): ME!

Am Donnerstag sind wir nach Frances´ Music class mit ihr und Finn auf den Spielplatz gegangen und haben dort noch einige Zeit verbracht.
Was mir momentan immer wieder passiert, so auch an dem Tag, ist, das ich für Finns Mum Gehalten werden. 😀
zum Beispiel: ooooooh, wo hast du denn diese schönen blauen Augen her? Von deiner Mommy? (schaut mich an) jaaaa, von deiner Mommy!
Ich: Ähm, ich bin nicht seine Mommy?! 😀

IMG_0595

Nachmittags hat mich im Kinderzimmer der Aufräum-wahn gepackt. Es gibt eine große Kiste mit gefühlt 10000 spielzeugen drin, von denen die Hälfte kaputt war und so weiter. Also hab ich erst mal alles rausgeschmissen, aussortiert, Dinge weggeschmissen und den Rest wieder einsortiert. Danach ging es mir besser auch wenn die Ordnung natürlich nicht lang gehalten hat. 😀

Frances und Finn inmitten ihres Spielzeugs
Frances und Finn inmitten ihres Spielzeugs

Beim Aufräumen hab ich eine Wasserpistole gefunden und so haben sich Fletcher, Freddie, Frances, ich und Finn(wenn auch unfreiwillig) erst mal eine Wasserschlacht im Haus geliefert. 😀
Frances, Finn und ich gegen Freddie gegen Fletcher!
Es war wirklich witzig, vor allem weil wir nur eine Wasserpistole hatten. 😀
Ich *habe Frances auf dem Arm* : Okay, Frances, wir schleichen uns jetzt vor Freddies Tür, du schleichst in sein Zimmer und klaust die Pistole und dann rennen wir weg okay?
Frances: okay *schleicht sich in sein Zimmer, bleibt stehen* BUH! *rennt weg*
Okay, das war eigentlich nicht der Plan, Aber gut. 😀

Bei gutem Dinner von Jenny sind wir dann alle wieder runtergefahren und haben den Abend schön ausklingen lassen.

IMG_0499

Freitag war dann endlich DER von Kaja lang ersehnte Freitag da. Aber dazu später mehr.
Erst mal die nicht so gute Nachricht: Als Kaja am Freitag morgen zum College fahren wollte, ist – Überraschung – unser Auto nicht angesprungen. Ja, genau das, das gerade für keine Ahnung wie viele Wochen in der Werkstatt war. Ja, genau das, das ich zwei Tage vorher abgeholt habe.
Somit haben wir mal wieder kein Auto. Aber wir meistern trotzdem alles ganz gut. 🙂

Der Tag war echt angenehm, ich hab viel mit Finn und Frances gespielt.

IMG_0512IMG_0528

Lass mal auf Mira rumklettern :D
Lass mal auf Mira rumklettern 😀
Und ich habe Frances meine typische Kindheits-Pinsel-frisur verpasst
Und ich habe Frances meine typische Kindheits-Pinsel-frisur verpasst
Steht ihr super :D
Steht ihr super 😀

Ja, und Abends war es dann soweit: Meine erste College-Party stand bevor.
Und damit war es auch Zeit für mein nächstes Isi-geschenk:

IMG_0538

Was drin war verrat ich nicht, aber Isi: Ich find dich schon witzig! ❤ Und ich freue mich immer, wenn es Zeit für eines der Geschenke ist!!!! :*

Fred hat uns seinen Truck geliehen, sodass wir trotz kaputtem Auto dorthin konnten.
Kaja war glaub ich aufgeregter als ich, weil sie schon so lange nicht mehr da war, und endlich alle wieder sehen wollte.
Und ich hatte auch Spaß, auch wenn es nur eine kleine Party war 😉

IMG_0543 IMG_0544

Am nächsten Tag hatten Kaja und ich beide frei, also sind wir noch einmal los gezogen: Shoppingtour und Sushi essen, das war der Plan. 🙂

IMG_0549

IMG_0550

Und letztendlich sind wir dann auch noch in der Chesscake factory gelandet. 😀

IMG_0582
Während wir auf den Tisch gewartet haben sind lauter Kellner mit Brotkörben rumgelaufen und was mir hier wirklich fehlt, ist gutes, dunkles Brot!
Und ich die ganze Zeit nur so: Am liebsten würd ich einfach nur so ein Brot bestellen!
Als wir dann bestellt haben (kein Brot) kam das:
Kellnerin *sagt etwas, ich bilde mir ein das Wort bread gehört zu haben*
Kaja *schaut mich erwartungsvoll an*
Ich: Excuse me?
Kellnerin: Some Bread?
Ich *verzückt aufseufzend*: jaaaaaaaa!

Und da war es dann, das Brot :D (das nicht besonders herausragend geschmeckt hat, aber es war gut genug um mich glücklich zu machen!)
Und da war es dann, das Brot 😀 (das nicht besonders herausragend geschmeckt hat, aber es war gut genug um mich glücklich zu machen!)

Aber eigentlich ging es ja um den Cheescake. Mmmmmh, und das war soooo gut!!! Marschmallow Cheescake und Tirmaisu Cheescake!

IMG_0561 IMG_0560

Als wir dann Abends daheim waren, hieß es wieder: Collegeparty.
Also haben wir uns auf den Weg gemacht. Nur das der Weg diesmal bisschen länger war… Meine Schuld, zugegeben! Nur Weil ich mir in den Kopf gesetzt habe, noch einen Milkshake zu holen, Nach dem ersten geschlossenen Chick-fil-A hab ich Kaja angeboten, wir können einfach fahren, es ist nicht so wichtig. Den zweiten, auf der Karte angezeigten, haben wir gar nicht erst gefunden. Kaja hat dann, schon leicht genervt, die Navigation zu einem dritten Chick-fil-A gestartet. Nicht gefunden.
Okay, wir fahren jetzt zum College, ist nicht so wichtig.
Tja, und was haben wir da entdeckt? Ja, eine Chick-fil-A-Filiale, die offen war und einen Drive-Thru hatte, sodass ich letztendlich doch an meinen Milkshake gekommen bin und wir, wenn auch mit etwas Verspätung, bei der Party angekommen sind.

IMG_0594

IMG_0583 IMG_0584

IMG_0585

Wie schon mal gesagt, hier ist jeder Tag anders und es passiert immer so viel, sodass, trotz einigermaßen festem Terminplan was unsere Arbeitszeiten angeht, nie wirklich der Alltag einkehrt. Und das ist auch gut so! 🙂

Tjaaa.. unter der Woche habe ich immer so gedacht: mh, so viel passiert ja nicht, was soll ich denn da in meinen Blog schreiben? Also hab ich überlegt, heute meine Familie näher zu beschreiben. Ich habe in der letzten Woche so viel über jeden einzelnen gelernt und sie noch mal besser kennengelernt und wollte das gerne mit euch teilen…
Jetzt ist der Eintrag doch schon etwas lang geworden. :DDeswegen hebe ich mir das noch ein bisschen auf. Aber es kommt, verpsrochen. Unter der Woche, nächsten Sonntag, wer weiß? 🙂

Ich hoffe euch geht es auch so gut wie mir hier. 🙂
eure Mira ❤

Und zum Abschluss noch zwei Zitate von Frances, weil sie wirklich lustig ist 🙂 ❤

Fletcher: Frances?
Frances: Yes, Honey?

Frances *erzählt mir*: We have new dogs! Because Queenie & Abby are stinky!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s